Heißer Sommer - kalte Suppen
Erfrischend und Vitaminreich ist eine ...

GAZPACO
"der spanische Klassiker"

Zutaten für 4 Personen

Ob diese Pute wirklich 7erlei Fleisch hat?
400 ml Tomatensaft
200 ml kalte Gemüsebrühe, entfettet
4 El kaltgepresstes Olivenöl
4 Tomaten, gehäutet
1/2 Salatgurke, geschält
1 gelbe Paprika
1 rote Paprika
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
2 Scheiben Toastbrot
2 El Gurke, fein gewürfelt
2 El Paprika von jeder Sorte, fein gewürfelt
2 El enthäutete Tomatenwürfel
4 El geröstete Weißbrot-Croutons
2 El Basilikum, fein geschnitten (je nach Geschmack)
etwas Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Tabasco, Zucker

Zubereitung:

  • Tomatensaft, Brühe und Olivenöl in einen Mixer geben.
  • Tomate, Gurke, Paprika, Knoblauch Zwiebel und das Toastbrot zerkleinern und auch in den Mixer geben.
  • Alles gut mixen und mit Salz, Pfeffer, Tabasco und Zucker kräftig abschmecken.
  • Die Suppe mindestens 4 Stunden oder noch besser, eine Nacht kaltstellen.
  • Gemüsewürfel vermengen und mit Salz und Zitrone abschmecken.
  • Die Suppe in Tellern anrichten, dann die Gemüsemischung, die Croutons und den Basilikum darauf verteilen und servieren.
Schön ist es auch, wenn die Suppe in einer Terrine gereicht wird und Gemüsewürfel und Croutons separat gereicht werden. Jeder kann sich dann nach Belieben bedienen.

Ich wünsche Ihnen "Guten Appetit"!
Ein Vorschlag von Christel Donndorf