Das folgende Rezept geht schnell, ist ganz einfach und der Fenchel passt gut zum Sommer.

Fisch mit Fenchelgemüse

Zutaten für 4 Personen

250 g
pro Person
Fischfilet, z.B. Rotbarsch, Heilbutt oder Thunfischsteaks
500 g gehackte Tomaten
3 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
1 EL flüssiger Honig
1 Bund
oder
1 - 2 EL
ital. Kräuter (Thymian,Basilikum,Rosmarin,Oregano)
oder
getrocknete ital. Kräuter
1 Fenchelknolle
Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Zitronenschale

Zubereitung:

  • Die Zwiebeln in feine Ringe schneiden und in reichlich Olivenöl glasig braten. Die gepressten Knoblauchzehen und die gehackten Tomaten dazugeben und alles kurz durchschmoren lassen. Daran kommen der flüssige Honig, die klein gewürfelte Fenchelknolle und die gehackten Kräuter.
  • Alles gut mit Salz, Pfeffer, etwas Zucker, frisch gepresstem Zitronensaft und abgeriebener Zitronenschale würzen. 10 - 15 Minuten köcheln lassen.
  • Inzwischen pro Person entsprechend viele Filets in eine geölte Auflaufform geben, den Pfanneninhalt auf dem Fisch verteilen und im Ofen bei cá. 180 - 200° etwa 30 Minuten backen.


  • Dazu gibt es Weißbrot oder Pellkartoffeln - wer mag, kann auch Reis dazu essen.

    Ein trockener Weisswein oder eine Weissweinschorle passen zu diesem leichten Sommergericht.

    Ein Vorschlag von Christel Donndorf